So können Sie einen geklemmten Druckauftrag unter Windows abbrechen oder löschen

Manchmal bleiben Dokumente, die Sie drucken, in der Warteschlange des Druckers hängen, wodurch verhindert wird, dass weitere Dokumente gedruckt werden. Hier ist, wie man es repariert, wenn das passiert.

Unabhängig davon, ob Sie einen lokalen oder freigegebenen Netzwerkdrucker verwenden, manchmal läuft das Drucken nicht ganz richtig. Wenn Sie versucht haben, offensichtliche Druckerprobleme zu beheben – Papierstaus, kein Papier, wenig Tinte oder Toner oder einfach nur einen Neustart des Druckers – ist es an der Zeit, Ihre Aufmerksamkeit auf die Druckwarteschlange zu richten. Häufig kann das Problem durch einfaches dokument aus druckerwarteschlange löschen – der Software, die Druckdokumente vorbereitet und verwaltet – behoben werden. Wenn dies fehlschlägt, müssen Sie möglicherweise ein oder mehrere Dokumente in Ihrer Druckwarteschlange stornieren und sehen, ob dadurch die Dinge wieder in Gang kommen.

dokument aus druckerwarteschlange löschen

Dies sollte unter Windows Vista, 7, 8 und 10 funktionieren

Löschen und Neustarten des Druckspools

Das Löschen und Neustarten des Druck-Spoolers sollte der erste Schritt sein, wenn Sie versuchen, festgefahrene Druckaufträge zu beheben, da er keines Ihrer aktuellen Druckdokumente abbricht. Stattdessen startet es die Dinge neu und geht so vor, als wären all diese Dokumente gerade erst an den Drucker gesendet worden.

Dazu stoppen Sie den Dienst Print Spooler, löschen den temporären Cache, den Windows zum Spool von Druckaufträgen verwendet, und starten den Dienst erneut. Wir werden dir zwei Möglichkeiten zeigen, wie du das machen kannst. Zuerst werden wir uns ansehen, wie man es manuell macht, und dann werden wir uns ansehen, wie man ein Batch-Skript erstellt, so dass man es jederzeit mit nur einem Klick tun kann.

Löschen und Neustarten des Druckspools manuell

Um den Druckspooler manuell zu löschen und neu zu starten, müssen Sie zunächst den Dienst Print Spooler beenden. Klicken Sie auf Start, geben Sie „Dienste“ ein und klicken Sie dann auf die App Dienste.

Suchen Sie im rechten Fensterbereich des Dienstefensters den Dienst „Print Spooler“ und doppelklicken Sie darauf, um das Eigenschaftenfenster zu öffnen.

Klicken Sie im Eigenschaftenfenster auf der Registerkarte „Allgemein“ auf die Schaltfläche „Stopp“. Sie werden den Dienst etwas später neu starten, also fahren Sie fort und lassen Sie dieses Eigenschaftenfenster vorerst geöffnet.

Starten Sie den Datei-Explorer und navigieren Sie zum folgenden Speicherort – oder kopieren Sie diesen Text einfach in die Adressleiste Ihres Datei-Explorers und drücken Sie die Eingabetaste:

%windir%\System32\spool\PRINTERS

Wahrscheinlich werden Sie aufgefordert, die Berechtigung für den Zugriff auf diesen Ordner anzugeben. Mach weiter und akzeptiere.

Löschen Sie den Inhalt des gesamten Ordners, indem Sie Strg+A und dann die Entf-Taste drücken.

This entry was posted in Drucker. Bookmark the permalink.

Comments are closed.